So arbeitet das BUNa: Arten schützen, Wissen vermitteln

So arbeitet das BUNa: Arten schützen, Wissen vermitteln

Das Wertvollste, was wir kommenden Generationen übergeben, ist der Lebensraum auf unserer Erde. Einen Lebensraum, der seinem Namen gerecht werden soll, mit gesunder Luft, sauberem Wasser und einer Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Dies zu erreichen, erfordert jetzt Innovationen, Investitionen und Ziele.
Heute das schützen, was wir morgen hinterlassen: Dafür steht das Bildungszentrum für Umwelt- und Naturschutz Nordrhein-Westfalen, kurz BUNa NRW. Unsere Arbeit basiert auf zwei Grundpfeilern: Arten- bzw. Naturschutz sowie Bildung.

Arten- und Naturschutz

Um die natürliche Vielfalt auf Feldern und Wiesen in Nordrhein-Westfalen zu erhalten oder zu fördern, pachtet bzw. erwirbt das BUNa NRW land-, forst- oder fischereiwirtschaftliche Flächen für ökologische Maßnahmen. Das erfolgt zum Beispiel durch die mit insektenfreundlichen Blühpflanzen sowie durch eine Kultivierung von Heckenlandschaften für den Vogel- und Kleintierschutz. Eigentümer und Pächter werden aufgrund einer für beide Seiten vorteilhaften und nachhaltigen Vertragsgestaltung sowie finanzieller Anreize mit ins Boot geholt. Dadurch finden Insekten, vor allem Bienen und Schmetterlinge, sowie Vögel neuen Lebensraum, was entscheidend zur Erhaltung und Erhöhung der Biodiversität beiträgt.

Bildung

Ohne die Zusammenhänge zu kennen und zu erkennen, ist die beste ökologische Idee auf Dauer wirkungslos. Die BUNa NRW setzt daher konsequent auf Umweltbildung und Ausbildung von Kindern und Erwachsenen in Nordrhein-Westfalen.

Bildungsangebote für Kinder

Es ist wichtig, von klein auf ein Bewusstsein für unsere Ökosysteme zu wecken. Das BUNa NRW bietet in diesem Zusammenhang Seminare und altersgerechte Veranstaltungen für Kindergärten und Schulen sowie Schülerpraktika für Grund- und weiterführende Schulen in Nordrhein-Westfalen.

Erwachsenenbildung

Im BUNa NRW finden regelmäßig Vorträge und Aktionen für Erwachseneninitiativen oder im Sinne der beruflichen Weiterbildung statt. Studierende biologischer oder ökologischer Fachrichtungen aus Nordrhein-Westfalen haben die Möglichkeit, Praktika bei uns zu absolvieren. Darüber hinaus bilden wir haupt- und nebenberufliche Dozenten im Sinne unserer internen Ziele aus und weiter.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Arbeit des Bildungszentrums erfahren? Sie erreichen das BUNa-Team telefonisch unter 0171 3843907.

© 2021 BUNa-NRW (Bildungszentrum für Umwelt- und Naturschutz NRW gUG)

Scroll to Top